tsw

Lights on stAGE

ist ein EU - kofinanziertes transnationales Projekt für die Altergruppe 65 +
es findet zeitleich in Barcelona und Wien statt. Wir wurden von queraum eingeladen es gemeinsam umzusetzen.
 

Lightsonstage

Was bewegt dich?

Wir laden bewegungsinteressierte Menschen im Alter 65+, die Lust auf Tanz und Körpererfahrung haben, zu einem kostenfreien, zehnwöchigen, künstlerischen Prozess ein.

Wir treffen uns jeden Dienstag von 10:00 - 12:00 Uhr in der Tanzwerkstatt Wien.

Am 19. April 2022 starten wir und am 25. Juni 2022 zeigen wir ausgewählte Momente und Szenen auf der Bühne.

Wohin bewegen wir uns?

In unserem zehnwöchigen Workshop werden wir tanzen, improvisieren und verschiedene Möglichkeiten kennenlernen in angenehme Bewegung zu kommen.

Wir wollen uns auf eine Reise begeben, um mit allen Sinnen zu erfahren was uns bewegt.

In jedem Lebensabschnitt haben wir die Möglichkeit Dinge anders oder neu zu erfahren, - Tanz lädt uns auf besondere Weise ein, einen Perspektivenwechsel einzunehmen.

Wir laden dich ein deine Bewegungen in einem neuen Kontext zu erleben.

Dazu wollen wir gemeinsam unsere Wahrnehmung sensibilisieren, Raum, (Schwer-)Kraft und Dynamik spüren.

Wir werden mit uns selbst und den anderen Teilnehmer:innen in Kontakt kommen und unterschiedliche Möglichkeiten des physischen Ausdrucks erfahren.

Lasst uns gemeinsam den Moment und den Tanz in vielen Facetten erleben und einiges davon sichtbar nach außen tragen.

Was können wir bewegen?

Was können wir nonverbal erzählen, welche Bilder kreieren unsere Körper im Raum? Welche emotionale Qualität hat Tanz?

Am Ende unseres Prozesses wollen wir ausgewählte Momente und Szenen für ein Publikum sichtbar machen.

Wer bewegt?

Lights on stAGE ist ein transnationales EU Projekt.

Zur gleichen Zeit findet in Barcelona ein ganz ähnlicher Prozess statt. Unsere Kolleginnen in Spanien und wir hier in Österreich, treten mit Tanz an eine Altersgruppe heran die schon viel erlebt, viel zu erzählen und viel zu bewegen hat.

Du bewegst!

queraum arbeitet seit 2004 erfolgreich in der Planung, Entwicklung, Koordination, Umsetzung, Evaluierung und Begleitung von kommunalen, regionalen, nationalen und europäischen Projekten.
Unser inhaltliches Spektrum ist so vielfältig wie unsere Zielgruppen.
Die Projekte zum Aktiven Altern zielen darauf ab, die Handlungsspielräume und Teilhabechancen älterer und hochaltriger Menschen zu erweitern.

Projektleitung:
Michael Stadler - Vida, Experte für Erwachsenenbildung
Künstlerisch-pädagogische Umsetzung:
Simone Kühle, Olivia Hild, Barbara Kirnbauer

Fragen und Antworten

Wo werden die Einheiten stattfinden?

In der Tanzwerkstatt Wien, Goldeggasse 29, Hofeingang, Loft 1, 1040 Wien

Brauche ich Vorkenntnisse?

Es braucht keine Vorkenntnisse um bei unserem Projekt mitzuwirken. Nur eine grundsätzliche Bereitschaft mit dem Körper in Kontakt zu kommen, Offenheit und Neugierde.

Wie lauten die genauen Termine?

19.04., 26.04., 03.05., 10.05., 17.05., 24.05., 31.05., 07.06., 14.06., 21.06., 24.06.
Abschlusspräsentation am Abend: 25.06.

Wie melde ich mich an?

Bitte schreibe uns bis spätestens 18. 04. eine Email an vienna@lightsonstage.org

Am 19. 04. 2022, findet unser Kennenlernen in der Tanzwerkstatt Wien statt. Dabei geht es um die Vorstellung des Projekts. Erst danach wird die Projektgruppe zusammengestellt und fixiert!

Kosten?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wie sind die Covid Maßnahmen?

Alle Teilnehmenden sollten 3 x geimpft sein und (solange noch gratis möglich) regelmäßige PCR getestet sein.

Wir stellen einen gutgelüfteten Raum, mit Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung und werden ggf. nach Absprache FFP2 Masken tragen.

Für weitere Informationen: der Link zu den Covid19 - Maßnahmen der Tanzwerkstatt Wien

Bedingungen

Verfügbarkeit an allen Terminen und Interesse an Bewegung, einem gemeinsamen kreativen Prozess und einer öffentlichen Abschlusspräsentation.

Hast du noch mehr Fragen?

Melde dich unter: vienna@lightsonstage.org

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tsw

Tanzwerkstatt - Tanzzentrum für Kinder und Jugendliche

Datenschutz | Links | Impressum | Print